Drucken

Second Level Support (2nd-Level)

Lösung komplexer IT-Anfragen

Unser Second Level Support klärt die offenen Fra­gen und ungelösten Problemstellungen bzw. Incidents (Tickets) aus dem First Level. Dies ist möglich durch eine Spezia­li­sierung unserer Mitarbeiter in verschie­denen Fachbereiche in der Abteilung des 2nd-Levels. So wird ein unnötiger Arbeits- und Kosten­aufwand erspart und Sie erhalten jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner. Unser 2nd-Level-Mitarbeiter löst die eingehenden Anfragen/Incidents unter Zuhilfenahme diverser Tools (z.B. Remote-Desktop-Verbindungen), FAQs und selbstverständlich durch langjährig erworbenes Fachwissen. Dokumentiert werden alle Incidents/Supportfälle mit Hilfe eines automatisierten Ticketsystems -  OTRS -. Ihre Mitarbeiter können dabei ganz nach Wunsch gern per Ticket, Mail, Telefon oder auch SMS informiert werden.

Aufgaben des Second Level Supports als Teil unseres User Helpdesk

Problemstellungen für den Second Level Support kön­nen u. a. applikationsspezifische Auf­ga­ben sein, wie et­wa Installationsarbeiten oder Konfiguration von Systemen. Des Weiteren ist der Second Level zuständig für die Mitarbeiterschulung des First-Levels, Erarbeitung neuer Lösungsansät­ze so­wie Einarbeitung in die Wissensdatenbank ebenso wie die Datenüber­nah­me und -weiter­gabe. Gegebenenfalls wird auch zusammen mit dem Third Level eine Lösung entwickelt. Der User Helpdesk der XPRON Systems bietet neben dem Second Level Support selbst­verständlich noch den First Level und Third Level Support als separate Dienstleistungen an.

Produktumfang des Second Level Supports

Weitere Vorteile des Second Level Supports:

Überragende Qualität muss übrigens nicht überragend kostspielig sein. Durch das Vernetzen und Zusammenlegen von Ressourcen können wir unsere Kosten schlank halten. Und diese Kostenersparnis geben wir selbstverständlich gern an unsere Kunden weiter. Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns am besten noch heute! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!