Was macht ein IT-Systemhaus?

Was ist ein IT-Systemhaus?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich die Bedeutung eines bestimmten Berufs oder einer Tätigkeit mit dem Fortschritt der Zeit ändert. So ist es auch beim Begriff „IT-Systemhaus“, der im Laufe der Jahre eine Veränderung seiner Bedeutung erfahren hat. IT-Systemhäuser werden häufig synonym mit „IT-Dienstleister“ verwendet, sind aber in Wirklichkeit etwas ganz anderes. Im Folgenden werden die Aufgaben und Pflichten eines IT-Systemhauses genauer betrachtet, um zu verdeutlichen, in welchen Bereichen dieses Unternehmen tätig ist und was es leistet.

Ein IT-Systemhaus ist eine Firma, die für andere Unternehmen Informationstechnologie (IT)-Lösungen und -Dienstleistungen bereitstellt. Die Unternehmen, die diese Dienste in Anspruch nehmen, werden als Kunden bezeichnet. Ein IT-Systemhaus kann Lösungen und Dienstleistungen für eine Vielzahl von Bereichen bereitstellen, z.B. für Netzwerke, Softwareentwicklung oder Datensicherheit. Weiterhin bietet ein IT-Systemhaus auch Support-Dienste an, welche die Wartung der Systeme sowie die Behebung von Fehlern umfassen können.

Was macht ein IT-Systemhaus?

Zu den angebotenen Produkten gehören zum Beispiel die Planung, Installation und Wartung von Computernetzwerken, die Bereitstellung von Software oder auch die Beratung bei der Auswahl geeigneter IT-Produkte. Systemhäuser bieten ihren Kunden in der Regel ein umfassendes Leistungsportfolio, das auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist. 

Das Systemhaus ist für seine Kunden ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragestellungen rund um die IT. Das Unternehmen entwickelt Lösungen, beschafft die erforderlichen Produkte und richtet diese beim Kunden ein. Auch danach unterstützt das Systemhaus seine Kundschaft rund um die Uhr – schnell, kompetent und zuverlässig. Die meisten Systemhäuser sind auf bestimmte Produkte oder Lösungen spezialisiert. Manchmal bieten sie auch Dienstleistungen wie IT-Beratung oder Schulungen an. Wir sind ein Komplettanbieter, der alle Aspekte anbietet, die in einer Organisation benötigt werden.

EDV Systemhaus LÖSUNGEN UND KONZEPTE

Call Center Service Anbieter

Zufriedenheit der Kunden mit ihren IT-Systemhäusern

In den letzten Jahren ist die Zufriedenheit der Kunden mit ihren IT-Systemhäusern stetig gestiegen. Dies ist vor allem auf die Verbesserungen zurückzuführen, die die Systemhäuser erzielt haben.

Die Fachmagazine Channelpartner und Computerwoche führen seit 2009 jedes Jahr die Analyse „Bestes Systemhaus“ durch, in der Kunden in den verschiedenen Kategorien Anwendungssoftware/Softwareentwicklung, Managed Services, Mobility, Netzwerklösung/Vernetzung, PC-/Server-Infrastruktur, IT Sicherheit, Storage-Lösungen und Software Infrastruktur Schulnoten von sehr gut bis ungenügend vergeben können.

In einer Benchmark-Studie wurde festgestellt, dass Kunden ihren Systemhäusern sehr treu sind: 35 % geben an, dass sie bereits länger als 10 Jahre mit ihrem IT-Dienstleister zusammenarbeiten, 22 % seit 5 bis 10 Jahren und 31 % immerhin seit 2 bis 5 Jahren. Dies ist auf die Zufriedenheit der Kunden mit den Leistungen ihrer IT-Systemhäuser zurückzuführen. Die Kunden schätzen die fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit der Mitarbeiter sowie die individuelle Beratung und Betreuung.

Auch in Zukunft wird es wichtig sein, dass die Systemhäuser weiterhin auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und diese zufriedenstellen. Denn nur so können sie langfristig am Markt bestehen.